C
Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

Sponsor/Spender/Gönner gesucht...

Viele denken, die sind beim HSV, die haben doch genug Kohle… Aber die Dartabteilung finanziert sich selbstständig aus Mitgliedsbeiträgen und Sponsorengeldern. Wobei unsere Mitgliedsbeiträge so knapp bemessen sind, dass wir davon die Meldegebühren und teilweise die laufenden Kosten (Homepage, Büromaterial) tragen können. Wir sind stolz darauf, behaupten zu können, dass wir einer der günstigsten, wenn nicht sogar der günstigste, Dartverein in Hamburg sind. Wir wollen, dass sich das jeder leisten kann und damit das so bleibt, sind wir immer auf der Suche nach Sponsoren und Gönnern.

Wozu brauchen die denn noch Geld, Darts bringen die Spieler doch mit… Das ist soweit richtig, aber auch unsere drei Spielstätten in Bramfeld, Wandsbek und Hummelsbüttel müssen mit Equipment ausgestattet werden, wie z.B. Dartboards und Whiteboardmarker. Weiterhin muss bei uns niemand sein Trikot selber kaufen, sondern bekommt dies von uns gestellt. Das heißt, es müssen immer diverse Trikots in unterschiedlichen Größen verfügbar sein.

In dieser Saison haben wir fünf 8er-Liga-Mannschaften (in allen drei Hamburger Ligen) mit rund 75 aktiven Spielern und rund 45 passiven Mitgliedern gemeldet. Wir sind der größte Dartsportverein in Hamburg und möchten dies natürlich weiter ausbauen.

Damit uns das gelingt, bieten wir verschiedene kostenfreie Möglichkeiten an, um uns kennenzulernen und Dart auszuprobieren. Unter anderem zweimal im Monat ein unverbindliches Jedermanntraining oder auch Workshops für Gruppen. Dafür haben wir ca. 30 unterschiedliche Dartsets zum ausprobieren, welche in Schuss gehalten werden müssen. Weiterhin haben wir auch eine mobile Anlage inkl. Zelt, um an diversen Veranstaltungen teilnehmen zu können. Die Helfer hierfür machen das alles ehrenamtlich, es ist jedoch schön, wenn man zumindest die Getränke kostenfrei bereitstellen kann.

Ferner hoffen wir, dass wir in dieser Saison den Wiederaufstieg in die Bundeliga schaffen, was ebenfalls mit Kosten verbunden ist, welche nur zum kleinen Teil von unseren Spielern selber getragen werden muss. Wir wollen nicht, dass jemand, nur weil er es sich nicht leisten kann, mit dem Dartsport aufhört.

Wir setzen uns dafür ein, dass Dart ein Breiten- und Leistungssport ist und versuchen jeden davon zu begeistern. Wenn du das unterstützen möchtest, mit einer Spende, als Sponsor oder wie auch immer, dann melde dich einfach bei der Abteilungsleitung und wir finden bestimmt einen Weg, der uns beiden zusagt.