C
Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

Dart-Bundesliga: 2. Spieltag

Den zweiten Spieltag in Bremen müssen wir erstmal verdauen. Das 2:10 gegen Bremen Vegesack (immerhin Deutscher Meister) war noch okay. Das Spiel war wirklich stark, und wir haben uns super verkauft. Wenn nur nicht dieses widerliche kleine Feld namens „Doppel“ wäre. Na ja, abhaken.

Das zweite Spiel gegen Hildesheim fing stark an: 3:1 Führung für uns nach sehr starken Spielen. Auch das 4:4 nach den Einzeln war okay. Heraus heben möchte ich eigentlich keinen, alle haben wirklich gekämpft, aber die Spiele, die Herby (Sven Hoepfner) abliefert, sind wirklich erste Sahne. Das wir danach drei Doppel verlieren, war wirklich unfassbar. Soviel Pech kann man eigentlich nicht haben.

Als wenn der Draht sich absichtlich zwischen Dart und Doppelfeld stemmt! Okay, wir müssen, auch wenn es schwer fällt, positives aus diesem Spiel ziehen: Starker Auftritt von uns, und wenn wir den einen oder anderen Dart vielleicht ein bisschen besser werfen, sehen wir einer erfolgreicheren Zukunft entgegen.