C
Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

Bundesliga-Aufstiegsrunde in Hanau

Am Freitag den 27.06.08 ging es nach Hanau, um mit den Meistern der anderen Bundesländer die Aufsteiger zur Bundesliga auszuspielen.

Die Anreise Freitag war eine Katastrophe: Dank einer Vollsperrung der Autobahn, dauerte unsere Fahrt gute 10 Stunden. Erst gegen 4 Uhr morgens waren alle an Board, und konnten sich für satte 4 Stunden noch hinlegen. Eine optimale Vorbereitung sieht anders aus. Am Samstag aber ging es richtig los. Unsere Mitstreiter waren die Meister aus Bremen, Niedersachsen, Berlin und NRW.

Gleich im ersten Spiel konnten wir Hannover klar mit 9:3 besiegen, und hatten damit einen hervorragenden Start hingelegt. Als im zweiten Spiel auch noch der DC Goch mit 7:5 bezwungen war, war der HSV nicht mehr zuhalten. Ein Unentschieden noch gegen Berlin und ein 8:4 im Nordderby gegen Bremen, und der Aufstieg in die Bundesliga war perfekt.

Was für ein enorm starker Auftritt des HSV an diesem Tag. Ich möchte an dieser Stelle ein ganz großes Lob an unsere Mannschaft aussprechen: Was an diesem Tag, nach der Anreise, und den klimatischen Verhältnissen in der Halle (gefühlte 40 Grad) gezeigt wurde, war beeindruckend.

Hier die Leute die den Aufstieg perfekt gemacht haben: Conny Gamm, Torsten. Wöhlk, Frank Schmedemann, Lars Oppermann, Marcus Ginetti, Kai Blohm, Olaf Hey, Klaus Ryborz, Martin Eggers und Rico Wengatz.

Endlich ist der HSV wieder da, wo er hingehört: in die Bundesliga!

Nach der Meisterschaft und dem Pokalsieg nun der Aufstieg: Was für ein Dartjahr 2008!