C
Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

7. Bundesligaspieltag in Hamburg

Am 10. April fand der vorletzte Heimspieltag im „Pockets and Points“ in Hamburg-Horn statt. Nachdem wir schon im März beide Spiele gewinnen konnten, sollte nun dieser positive Trend in den beiden Partien gegen Diedersen (Platz 3) und Wolfenbüttel (Platz 7) weiter anhalten. Denn würden wir uns aller Abstiegssorgen entledigen und könnten mal in Richtung Meisterschaftsendrunde (notwendig dafür ist Platz 4) schielen. Aber da waren noch zwei starke Teams, die was dagegen hatten.

Im ersten Spiel gegen Diedersen stand es 4:4 nach den Einzeln und die Doppel mussten entscheiden. Und das taten sie auch, und wie!! Mit drei gewonnenen Doppeln konnten wir
das 7:5 gegen einen starken Gegner klarmachen. Jetzt sollte uns keiner mehr aufhalten: Auch Wolfenbüttel musste sich in einem Klassespiel unser Heimstärke geschlagen geben.

Auch hier gab es ein 7:5. Einfach klasse wie sich unsere Mannschaft präsentierte und sich auf Platz 5 in der Tabelle vorschob. Da wir nur noch einen Punkt hinter dem begehrten Platz 4 stehen, darf nun plötzlich von der Meisterschaftsendrunde geträumt werden. Was für ein toller Erfolg. Neben einer überragenden Mannschaftsleistung möchte ich Dusko Jojic (zwei 16-Darter, zwei 180er und und und…) und Andy Porath (14-Darter zum Match!) herausheben. Super gespielt Jungs!!

Wir hoffen jetzt am 08. Mai der Saison einen schönen Abschluss zu besorgen!!