C
Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

2. Bundesliga-Spieltag in Hamburg

Am 18.10.08 trug HSV-Dart sein erstes Heimspiel in Hamburg im Pockets und Points aus. Die Gegner: Der amtierende Deutsche Meister Vikings Berlin und der Aufsteiger DC Goch.

Als erstes trafen wir auf Berlin. Sicherlich traten wir als Außenseiter auf, doch chancenlos sahen wir uns auch nicht. Dass wir nicht ganz verkehrt damit lagen, zeigte denn auch ein überragendes Spiel gegen die starken Berliner. Mit nur knapp 5:7 (26 zu 28 Legs) mussten wir uns leider geschlagen geben. Das war mehr als ärgerlich, da wir super gespielt hatten und uns eigentlich mindestens einen Punkt verdient hatten. Nun ja, die Bundesliga ist ein hartes Geschäft, und die Punkte waren weg.

Dass uns mit dem DC Goch kein leichtes Los erwartete, zeigte das Spiel Berlin-Goch, das Berlin auch nur knapp mit 7:5 gewinnen konnte.

Gegen 17 Uhr war es denn soweit, das Spiel gegen Goch begann. Auch hier vorweg: Es war ein hochklassiges Spiel von beiden Seiten. Diesmal war das Glück mehr auf unserer Seite, und wir konnten das Spiel deutlich mit 9:3 gewinnen. Was für ein toller Erfolg. Herausragende Spieler möchte ich heute nicht nennen, denn alle waren an diesem Tag klasse drauf. Im November steht das nächste Spiel in Berlin auf dem Programm. Mit der Leistung von gestern, fahren wir hoch motiviert in die Hauptstadt, und mal sehen, auch da gibt es
sicherlich etwas zu feiern!