C
Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

1. HSV-Vereinstag

Der HSV ist immer wieder für eine Überraschung gut.

Diesmal wurde der HSV-Vereinstag ins Leben gerufen, damit alle Interessierten sehen und erleben können, dass der HSV viel mehr ist als "nur" Fußball-Bundesliga. An diesem Tag können sich alle Amateurabteilungen vorstellen und die Leute animieren, diverse Sportarten auszuprobieren bzw. sich darüber zu informieren.

Wir waren von ca. 11:00 bis 17:00 Uhr mit unserer mobilen Anlage vor Ort und freuten uns auf jeden, der sich beim Dart mal ausprobieren und/oder darüber informieren wollte. Auch wenn wir dachten, dass das letzte Wochenende schon extrem heiß war, so konnte dies Wochenende das alles noch um einige Grade toppen. Mittlerweile aber Profis bei diesem Wetter waren wir mit ausreichend Wasser, Handtüchern und bester Laune vor Ort und zeigten den Leuten, das Dart schon lange kein reiner Kneipensport mehr ist. Viele ließen sich dazu hinreißen, dies selber auszuprobieren und ergatterten unsere begehrten „Preise“ in Form von Aufklebern, Luftballons, Kugelschreiber, Stundenplänen u.v.m., selbstverständlich alles vom HSV bzw. vom Supporters Club.

Besucht haben uns unter anderem auch folgende Leute und, wie die Fotos beweisen, ließen es sich die meisten nicht nehmen auch einmal die Darts zu werfen: Markus Werner (Abteilungsleiter HSV-Rollstuhlsport), Thorsten Wolff (Abteilungsleiter Frauenfußball), Sabine Gercken (Kassenwartin HSV-Amateursport) sowie Paolo Guerrero, David Jarolim und Ze Roberto (alles HSV-Spieler).

Bei diesen Temperaturen war es gut, dass wir ausreichend Helfer hatten, so konnten wir in regelmäßigen Abständen die HSV-Abteilung Eishockey in der Eishalle besuchen und uns dort etwas abkühlen. Auch dieser Tag hat wieder dazu beigetragen, dass die Leute sehen, der HSV hat mehr zu bieten als nur Fußball.

Danke wieder an die Freiwilligen, die solche Veranstaltungen erst möglich machen, diesmal mit dabei waren Heiko, Holger, Sten, Sven und Florian.