C
Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

1. Bundesligaspieltag in Bremen

Verkorkster Start in die Bundesliga:

Am ersten Spieltag der neuen Saison mussten wir nach Bremen reisen. Gegner dort: Der Deutsche Meister Vegesack und die andere Bremer Mannschaft Strangers.

Als Erstes wartete der Deutsche Meister auf uns. Immerhin hatten wir letztes Jahr noch beide Spiele gewonnen, und wir gingen optimistisch an die Sache ran. Nach den Einzeln stand es 4:4. Doch leider konnten wir unsere starke Leistung nicht mit in die Doppel nehmen und mussten uns knapp mit 5:7 geschlagen geben.

Im zweiten Spiel sollte es besser laufen. Mit 5:3 führten wir nach den Einzeln. Hervorzuheben ist ein 12 Dart-Leg von T. Wöhlk, der so ein 0:2 Rückstand in ein 3:2 drehen konnte. Was dann in den Doppeln passierte war mehr als Pech: die ersten drei Doppel verloren wir trotz vielfacher Matchdarts mit 2:3! Als auch noch das letzte Spiel mit 0:3 abgegeben wurde war die 5:7 Niederlage perfekt.

Ein mehr als ärgerlicher Start, zumal wir mit Sicherheit nicht die schlechtere Mannschaft waren. Aber das zählt ja leider im Sport nicht. Wir blicken nach vorn und werden die (verschenkten) Punkte wieder holen! Begrüßen möchte ich noch an dieser Stelle unsere Neuzugänge Robert Allenstein und Andy Porath, die bei ihren ersten Bundesligaeinsätzen einen starken Eindruck hinterließen.

A. Sell